Heubedampfer selber bauen

Heubedampfer selber bauen

Beitragvon meyerlein-4 » Mo 2. Jul 2012, 11:05

Durch einen Tip einer Bekannten wurde ich auf einen Heubedampfer aufmerksam. Unser Pferd hat allergischen Husten und kann weder trockenes Heu noch Stroh als Einstreu vertragen. :cry:

Da ich für jeden Tip dankbar bin, habe ich den unten beschriebenen Bedampfer nachgebaut und probiere ihn zur Zeit aus ca. 14 Tage.

Mein Bedampfer sollte auf jedenfall transportabel sein, also auf Rollen, also machte ich mich auf der Suche nach einer Mülltonne ca. 250 l, allerdings reicht auch eine kleine, wenn man nur ein Pferd versorgen möchte. Mein lieber Mann brachte mir eine Tonne mit uns so konnte der Bau beginnen.

Es geht auch mit einer Regentonne, das macht eine Bekannte und klappt ebenfalls sehr gut!!

Mann braucht auch noch einen Tapetenablöser (kosten ca. 33,00 Euro) im Baumarkt.

Im unteren Drittel bringt man jetzt ein herausnehmbares Gitter an, darunter bohrt man ein Loch damit man den Schlauch des Bedampfers von aussen durchführen kann.

Über dem Gitter kommt dann jetzt das lockere Heu, bei mir passen pro Bedampfung locker 8-10kg Heu hinein. Im normalfall reichen 60 Min Bedampfung, ich lasse ca 1,5 Stunden bedampfen, weil die Menge doch recht üppig ist..

Das Ganze funktioniert bei mir über eine Zeitschaltuhr, nach jedem Füttern befülle ich das Gerät und auch den Behälter wieder neu und ich muss mich bis zur nächsten Fütterung nicht drum scheren..

Vielleicht ist so ein Bedampfer ja für jemanden von euch ebenfalls interessant, ich kann ihn nur empfehlen!

Unser Pferd mag das Heu sehr gerne, denn es ist nicht pappnass sonder schön warm und ein wenig feucht. Der Husten ist weg! :-D :-D
MLein-4
meyerlein-4
Longenreitschüler/in
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 1. Jun 2010, 10:26
Verein/Stall: RC Hagen Grinden

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon BinesBeauty » Mo 24. Sep 2012, 13:14

Danke für die Bauanleitung, ich hatte den Artikel in der Zeitung verpasst und suchte schon vergebens danach!
Benutzeravatar
BinesBeauty
Führzügelklasse
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 11:30
Wohnort: Thedinghausen-Beppen
Verein/Stall: Welsh B Zucht Lewinski

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon cam0466 » Mo 25. Feb 2013, 00:00

Die Anleitung ist echt toll :)

Unser Pony hat auch mit dem böse Husten zu kämpfen und so könnten wir uns dass "Befeuchten" mit dem Wasserbottich ersparen ;)

LG :danke: Kim
cam0466
Longenreitschüler/in
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 20:25
Verein/Stall: RV Aller-Weser e.V.

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon Franziska » Do 21. Mär 2013, 10:36

Ich danke auch für die Anleitung. Schön, wenn man damit dem Pferd geholfen hat. ;-)
Franziska
 

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon schnagga » So 24. Mär 2013, 20:23

Moin,
das ist ein schöner und hilfreicher Beitrag, der nicht in den Tiefen des Forums verloren gehen sollte.

Ich habe den jetzt mal als Wichtig markiert.

LG
TT Infos
They sell us our clothes and our cars
They sell us everything from youth to religion
The same time they sell us our wars...
Benutzeravatar
schnagga
Technischer Supporter
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 22:02
Wohnort: 27308 Deelsen
Verein/Stall: TSV Holtum (Geest)

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon Impression » So 11. Aug 2013, 23:44

Hallo zusammen, am Wochenende auf der WM der Jungen Dressurpferde habe ich mir bei einem Boxenhersteller Futterautomaten angesehen - ein Futterautomat für Heu mit Heubefeuchter wird im Prospekt beworben.(powerraufe)

Vielleicht eine Alternative zum eigenbau einer Heubefeuchtung???!
Wir bekommen hoffentlich die Futterautomaten
für Müsli - mal sehen, was der Sponsor sagt!

Die Leute hatten die ganze Zeit Kunden, so daß ich leider keine Preise erfahren konnte. Auf der Website sind auch keine zu finden.

Das Bild, welches ich vom Stand gemacht habe läßt sich leidernicht einfügen- daher :
Auf den Flaggen stand Seidel.

Google findet bestimmt Auch Preise Oder halt erfragen!

Liebe Grüße
Maren
Zuletzt geändert von Rebecca König am Mo 12. Aug 2013, 05:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link entfernt.
Impression
 

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon marina05 » Di 13. Aug 2013, 17:04

Interessanter und hilfreicher Beitrag. Mal sehen, ob ich jemanden finde, der so etwas für mich bauen kann. ;)
marina05
 

Re: Heubedampfer selber bauen

Beitragvon kh-fuchs » Fr 10. Okt 2014, 19:40

Ich habe den hier http://files.homepagemodules.de/b10808/ ... 5617n1.pdf nachgebaut. Allerdings haben wir in den Boden noch ein Ventil gebaut und mit dem Heißlüfter den Boden nach unten gezogen. Ich muss nun einfach nur noch das Wasser unten ablassen. Und von oben dann mit dem Desinfektionsspray sauber machen !!!
kh-fuchs
Longenreitschüler/in
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 19:32
Verein/Stall: Eigener Stall


Zurück zu Das solltet ihr wissen ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Impressum | Tischtennisforum
Besucher seit dem 19.05.2010: