Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Hier gibt es alle Infos aus dem Kreisreiterverband Verden!

Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Beitragvon Nancy03 » Fr 19. Okt 2012, 13:38

der KRV lädt zu einer Infoveranstaltung zum Thema "Vielseitigkeit" ein

Wann: Freitag, den 2.November 2012 um 19:30Uhr

im: Waldschlößchen Daverden, Hauptstr. 150, 27299 Langwedel

Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Ich persönlich freue mich sehr, dass der VS Sport im KRV nun ein wenig Aufschwung bekommt und hoffe, dass viele Interessierte sich den Termin vormerken :danke:

weiter Infos in dem angehängten PDF.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Nancy03
Themen-Moderator/in
 
Beiträge: 149
Registriert: So 15. Mai 2011, 22:36
Wohnort: Verden
Verein/Stall: RV Aller Weser

Re: Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Beitragvon schnagga » Fr 19. Okt 2012, 19:48

Öhm... zum Verständnis für Blöde.... "VS Sport" = Vielseitigkeit?
... oder bin ich jetzt ganz falsch?
TT Infos
They sell us our clothes and our cars
They sell us everything from youth to religion
The same time they sell us our wars...
Benutzeravatar
schnagga
Technischer Supporter
 
Beiträge: 220
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 22:02
Wohnort: 27308 Deelsen
Verein/Stall: TSV Holtum (Geest)

Re: Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Beitragvon Nancy03 » Fr 19. Okt 2012, 23:08

schnagga hat geschrieben:Öhm... zum Verständnis für Blöde.... "VS Sport" = Vielseitigkeit?
... oder bin ich jetzt ganz falsch?


ups, sorry

Du liegst absolut richtig ;-)

dachte, wenn das Thema bereits genannt ist, versteht man die Abkürzung
werde das oben nochmal klarstellen :hau-compi:

edit: hm, kann den oberen Beitrag nicht mehr ändern, obwohl ich ihn selbst erstellt habe :nixweiss:
zitieren würde gehen, aber der Button zum Ändern fehlt :gruebel:
Benutzeravatar
Nancy03
Themen-Moderator/in
 
Beiträge: 149
Registriert: So 15. Mai 2011, 22:36
Wohnort: Verden
Verein/Stall: RV Aller Weser

Re: Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Beitragvon Nancy03 » Mo 29. Okt 2012, 10:19

heute auch nochmal eine Ankündigung mit nettem Artikel in der Verdener Allerzeitung :zustimm:
Benutzeravatar
Nancy03
Themen-Moderator/in
 
Beiträge: 149
Registriert: So 15. Mai 2011, 22:36
Wohnort: Verden
Verein/Stall: RV Aller Weser

Infoverantstaltung Vielseitigkeit - Bericht/Foto

Beitragvon Ingo Wächter » Do 8. Nov 2012, 13:51

Faszination Vielseitigkeitsreiten – Informationsveranstaltung des KRV Verden
Langwedel/Daverden: 30 interessierte Zuhörer waren am vergangenen Freitag der Einladung des Kreisreiterverbandes Verden ins Waldschlösschen Daverden gefolgt. Eingeladen hatte der KRV Verden dazu auch Kim-Yvette Kailing (Hannover ) und Joachim Palmer (Tarmstedt). Beide sind erfahrene Vielseitigkeitsreiter und konnten hierzu den Teilnehmern einige sehr interessante Informationen vermitteln.

Für den KRV Verband sprach zunächst die Organisatorin der Veranstaltung Frau Birgit Tewes ein Grußwort.

Kim-Yvette Kailing sprach als Jugendsprecherin des Pferdesportverbandes Hannover und Vielseitigkeitsreiterin. Sie reitet bis zur Klasse CIC 2*, international. Zurzeit ist die junge Medizinstudentin auch auf Turnieren der Studentenreiter erfolgreich unterwegs. Sie schilderte in launigen und bildreichen Worten was die Faszination im Bereich Vielseitigkeitsreiten (VS) ausmacht. Ihr Vortrag, der bei den Anfängen der Military-Reiterei begann und dann den Bogen zu den jüngsten Olympiaerfolgen der deutsche Reiter spannte, war fassettenreich und gespickt mit persönlichen Tipps und Erlebnissen in der Vielseitigkeitsszene. Ein weiterer Schwerpunkt ihres Vortrags waren auch die „Weg zur Vielseitigkeit“, die doch recht verschieden sein können. Natürlich kam auch ihr eigener Weg - sozusagen ihr Weg „in die Startbox“ - dabei nicht zur kurz. Bei ihr persönlich erstreckte sich dieser über das Ponyreiten bis hin zum anspruchsvollen VS-Reiten. Aber auch die Wege über die klassische Reitausbildung oder über das Jagdreiten sind üblich, bzw. nicht ungewöhnlich. Ganz besonders betonte Kim-Yvette Kailing auch, dass in der Vielseitigkeitsreiterei ein sehr familiäres Miteinander herrsche: „Denn wo sonst können Amateure wie ich schon mal mit einer Ingrid Klimke oder einem Andreas Dibowski in einer Prüfung reiten, wie zum Beispiel in Ströhen“.

Joachim Palmer übernahm dann den zweiten Teil des Vortrags indem er den gespannten Zuhörern seinen persönlichen Weg darstellte. Er nahm sich als junger Berufsreiter-Lehrling schon vor einmal Vielseitigkeit zu reiten. Sein Weg führte ihn über die Lehrzeit, die militärische Reiterei auf NATO VS-Turnieren hin zu seiner heutigen Tätigkeit als Betreiber eines Ausbildungsstalls in Tarmstedt, wo er auf dem Vielseitigkeitsplatz und im Gelände Pferde und Reiter jeden Alters ausbildet. Er plädierte dafür, dass die Vereine auf ihren Turnieren mehr Gelände und VS-Prüfungen anbieten sollten. Auf seinem heimischen Platz wird unter anderem auch der Geländeteil des Tarmstedter Turniers ausgetragen. Joachim Palmer stellte bei der Vielseitigkeit besonders den Sitz des Reiters heraus, der sich hierbei zwangsläufig verbessert und sicherer wird. Auch die „Teambildung“ zwischen Pferd und Reiter verändert sich beim VS-Reiten positiv, durch das gegenseitige Vertrauen und die Situationen die man zusammen bestehen muss. Er berichtete u.a. auch von der Ausbildung seiner jungen VS-Pferde, die von Anfang an sehr viel ins Gelände gehen und dadurch Sicherheit gewinnen, vor allem aber dadurch eine gute Konstitution und Gesundheit haben. Er lud alle Teilnehmer der Veranstaltung nochmals auf seinen Übungsplatz in Tarmstedt ein, die Ausbildungsstunden seinen auch am Wochenende nach Absprache möglich und der Platz sei – da auf dem Gestrücken gelegen – immer bereitbar. Natürlich sei es auch aufwendig z.B. die Hindernisse zu erstellen und in Stand zu halten, aber trotzdem seien die Unterrichtsstunden bezahlbar, so Joachim Palmer.

In Einem waren sich die beiden Vortragenden einig – als Vielseitigkeitsreiter ist man sehr viel draußen und mit den Pferden in der Natur!

In der sich anschließende freien Diskussion wurden noch verschiedene Punkte viel die Faktoren Zeit und Kosten angesprochen. Der Faktor Zeit sei sicher ein Punkt in der Bertachtung, so einige Teilnehmer, da eine Übungsstrecke für die Vielseitigkeit nicht immer gerade vor der Haustür liege und man entsprechend planen müsse. Für den Faktor Kosten ist zu sagen, dass man nicht viel mehr Ausrüstung als z.B. für das Dressur- und Springreiten benötigt, eine Schutzweste muss zusätzlich vorhanden sein und die Unterrichtskosten sind vergleichbar mit denen aus Dressur- und Springstunden (in etwa 15-30€, je nach Ausbilder/Standort).

Vielseitigkeit-Info Veranst.red_2.jpg


Bildunterschrift:
(v. links) Birgit Tewes (Organisatorin), Joachim Palmer (VS-Ausbilder aus Tarmstedt), Kim-Yvette Kailing (Jugendsprecherin PSVHAN und VS-Reiterin aus Hannover), Kassandra Mohr (Ponywartin KRV Verden)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ingo Wächter
Vereinsmoderatorin
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:55
Wohnort: Daverden
Verein/Stall: RC Hagen-Grinden

Re: Infoverantstaltung Vielseitigkeit

Beitragvon Ingo Wächter » Fr 9. Nov 2012, 09:20

Hallo zusammen,
noch eine kleine Ergänzung: :idee:
Die Organisatorin des Abends, Birgit Tewes hat eine Liste mit Email Adressen erstellt :hau-compi: , für diejenigen die weiterhin Interesse an Informationen/Veranstaltungen bezügl. Vielseitigkeit haben. Birgit nimmt sicher gerne weitere Interessenten in den Verteiler auf, bei Bedarf bitte eine Email an: teweseileen(at)aol.com :danke:

Gruss
Ingo Wächter
Ingo Wächter
Vereinsmoderatorin
 
Beiträge: 132
Registriert: Do 10. Nov 2011, 09:55
Wohnort: Daverden
Verein/Stall: RC Hagen-Grinden


Zurück zu Kreisreiterverband (KRV) Verden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Impressum | Tischtennisforum
Besucher seit dem 19.05.2010: